KETAAKETI Gesellschaft zur Unterstützung der Grund-Schul-Bildung ärmster Kinder und deren Eltern in Nepal und weltweit e.V.
KETAAKETIGesellschaft zur Unterstützung der Grund-Schul-Bildung ärmster Kinder und deren Eltern in Nepal und weltweit e.V.

Aktuelles aus Projekten in Nepal / SPOWC

KETAAKETI / SPOWC, August 2017

Neue Social Class und Start Mikrofinanzierungen in Kanpur, Kavre

 

Eine der neu gestarteten Social Classes, die nach der Akut- und Wiederaufbauhilfe nach den Erdbeben von KETAAKETI / SPOWC gestartet wurde, liegt im Bezirk Kavre, östlich von Kathmandu.

 

SPOWC nahm hier Kontakt auf und half im vergangenen Winter bereits mit Decken für die Familien der Schulkinder gegen die kalten Winternächte.

Viele der Häuser wurden zerstört und die Menschen wohnen immer noch größtenteils in provisorischen Wellblechhütten.

In dem Dorf startete SPOWC auch 10 neue Mikrofinanzierungen mit engagierten Müttern der Grundschüler.

Der Projektleiter aus Kanpur berichtet über den Start der Schulgewöhnungsklasse (Social Class), die der örtlichen Grundschule angegliedert ist:

 

„A Social class was opened for children, coming from this area. All children come from very poor families who cannot afford school and education for their children. Most parents can hardly afford food and a small house.

All children and parents are very thankful now  for the new social class support and the life is changing than before because the students are very happy to learn and be in the classroom offered by KETAAKETI/SPOWC. Even one Euro means a lot to these families and helps building a start of a better and safer life.

The families do not need to be afraid of what the future will bring and about how they will educate their child. As in every family in the world, it is the main goal to give their children good education as they need. They all (parents) dream of a better and brighter future for their children.

Thank you Ketaaketi Germany !!!!“

Überschwemmungen und starke Zerstörung durch Monsun

 

Durch den diesjährigen besonders starken Monsun gibt es in Nepals Süden derzeit schon über 90 Tote durch Überschwemmungen und Erdrutsche. Tausende Häuser sind beschädigt.

 

Auch die Gebiete einiger unser Projekte sind betroffen. Wir sind in engem Austausch mit unseren Partner SPOWC und informieren Sie über die aktuelle Entwicklung.

 

Unterstützen Sie uns auch weiterhin, den Menschen zu helfen, die nun in großer Not sind! Wir benötigen ganz besonders jetzt weitere aktive Mitarbeiter.  Bitte schreiben Sie uns gerne!

 

 

Aktuelle Presse (Neue Züricher Zeitung, 14.08.2017):

https://www.nzz.ch/panorama/aktuelle-themen/unwetter-in-suedasien-zahl-der-toten-nach-monsunregen-auf-ueber-170-gestiegen-ld.1310692

Es geht voran in den neuen Projekten:

Im Januar und Februar 2017 besuchten Kusum Khakurel und weitere SPOWC Mitarbeiter in der von den Erdbeben betroffenen Region Kavre mehrere neue Projekte und konnten dort neben Gesprächen mit den Schulleitern und Frauen, die mit Mikrofinanzierung starten auch Decken gegen kalte Winternächte, neue Wassertanks und Computer für den Schulunterricht an Schüler und Schülerfamilien übergeben.

Aktuelles aus den neuen KETAAKETI / SPOWC Projekten in der Erdbebenregion am Beispiel von Sipali, Region Kavre (von SPOWC organisiertes Health Camp zur Versorgung der Grundschulkinder nach dem KETAAKETI / SPOWC Besuch während der Projektreise im Oktober) und Gorkha (Beispiel für Umwandlung der Akut-/Wiederaufbauhilfe in nachhaltige Unterstützung für Grund-Schul-Bildung der Kinder mit begleitender Mikrofinanzierung der Schülereltern in besonders stark betroffener Erdbebenregion):

Umwandlung der Akuthilfe in nachhaltige Schulprojekte:

 

Die folgenden Bilder zeigen Ergebnisse und Eindrücke unserer KETAAKETI / SPOWC - Projektreise in die Bergdörfer der Erdbebenregion im Oktober 2016:
 

Spendenkonto

Oldenburgische
Landesbank
IBAN:DE46 2802 0050 9606 7277 00

BIC/SWIFT:
OL BODEH 2XXX

 

Verwendungszweck:

`Nepal` oder

`Sierra Leone` oder

`Nepal und Sierra Leone`

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KETAAKETI