KETAAKETI Gesellschaft zur Unterstützung der Grund-Schul-Bildung ärmster Kinder und deren Eltern in Nepal und weltweit e.V.
KETAAKETIGesellschaft zur Unterstützung der Grund-Schul-Bildung ärmster Kinder und deren Eltern in Nepal und weltweit e.V.

Aktuelles aus Projekten in Nepal

Neue Projekte im Terai
Im Süden des Landes, dem Terai, plant unsere langjährige Partnerorganisation SPOWC fünf neue Projekte; die Umsetzung soll ab April 2019 beginnen. SPOWC besuchte bereits die Schulen, deren Unterstützungsschwerpunkte unterschiedlich sind.
In der Region dieser neuen SPOWC-Projekte leben vorwiegend die Volksgruppen Madeshi, die eng mit der nordindischen Kultur verbunden sind und die Musahar, eine der niedrigsten Kasten (Dalit) in Nepal. Kaum eine Familie besitzt eigenes Land, sondern lebt vorwiegend von Feldarbeit und als Tagelöhner. Die Alphabetisierungsrate ist niedrig und gerade Mädchen gehen mitunter noch nicht einmal kontinuierlich durch die Grundschulzeit - aus ökonomischen und sozialen Gründen. Auch die Gesundheitssituation ist schwierig aufgrund des schlechten Zugangs zum Gesundheitswesen (räumlich und finanziell), die Kindersterblichkeit ist hoch und Alkoholismus unter Männern problematisch. Schule bietet hier einen Schutzraum, insbesondere für die Mädchen, und gibt ihnen eine Chance, aus dem gesellschaftlichen Dilemma zu entkommen.
Bei den neuen SPOWC-Projekten wird es um die Etablierung von mindestens zwei neuen Social Classes (Schulgewöhnungsklassen) gehen, die - wie üblich - den staatlichen Schulen ange-gliedert sein werden, um einen guten Übergang dorthin zu ermöglichen. Andere Schulen benötigen zunächst vor allem neue Schuluniformen für die Dalit-Schüler, anteilige Finanzierung eines Lehrergehalts sowie Schulmaterial und -ausstattung. Begleitend sind zunächst 20 Mikrofinanzierungen für die Schülerfamilien geplant. Nach ersten Erfahrungen könnte die Zahl der unterstützten Frauen und Familien noch erhöht und so auch der Schulbesuch nachhaltig stabilisiert werden.

Social Classes in Dang:

Im Juli 2018 besuchte Kusum Khakurel, die in Nepal für das Projekt-Monitoring verantwortlich ist, gemeinsam mit weiteren SPOWC Mitarbeitern die Region Dang. Die Region liegt im Südwesten Nepals, im Inneren Terai, ist etwa 400 km von der Hauptstadt Kathmandu entfernt und grenzt an Indien. Hier leben viele Tharu, eine Volksgruppe, die in Nepal insgesamt etwa 13,5 % der Bevölkerung ausmacht. Die Tharu sprechen neben der Landessprache Nepali auch unterschiedliche Sprachen innerhalb ihrer Volksgruppe.

 

KETAAKETI / SPOWC startete in der Region bereits 2010 und dann 2012 je eine Social Class in unterschiedlichen Schulen, die seitdem erfolgreich laufen. Die Kinder besuchen im Anschluss die angegliederte Grundschule und werden von den jeweiligen Schulleitern und Social Class Lehrern sehr gut unterstützt. In beiden Dörfern in der Region laufen insgesamt mittlerweile 30 Mikrofinanzierungen von Schülereltern.

 

In einer weiteren Schule in Dang soll im kommenden Schuljahr eine neue Social Class starten und die Schüler der bestehenden Social Classes benötigen neue Schuluniformen. Hierfür bitten wir weiterhin herzlich um Ihre Unterstützung!

 

Kusum Khakurel berichtet von ihrem aktuellen Besuch in Dang per Sprachnachricht, die wir hier gerne genauso wiedergeben möchten:

 

„We went on a trip to Dang, starting on Thursday. We took a night bus to get there. We arrived as soon as the sun rised. The temperature was unbelievable hot. After having breakfast we went tot he District Coordination National Committee. We had a meeting there with local district officers and other governmental officers. They are very happy with our work and they send their regards to all KETAAKETI members!

 

After finishing the meeting we went to both schools fort he monitoring. The schools itself were closed, but weh ad contact to the teachers, social workers and school leaders. He helped us with our trip and was with us all day.

 

We visited the woman for monitoring the microfinance also. It is running smoothly as well. The women are very happy with their work and they do business just like goat, pig and chicken farming and vegetable farming also.

 

Everything was fine and we left Dang in a night bus. Now we have big rainfalls and it was very dangerous, but we arrived safely.

From all of my heart I am giving you a thank you for all your support towards Nepali women and children! Also my best regards to all KETAAKETI members and supporters!“

 

Stand Juli 2018

Spendenkonto

Oldenburgische
Landesbank
IBAN:

DE46 2802 0050 9606 7277 00

BIC/SWIFT:
OL BODEH 2XXX

 

Verwendungszweck:

`Nepal` oder

`Sierra Leone` oder

`Nepal und Sierra Leone`

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KETAAKETI