KETAAKETI e.V.
KETAAKETI e.V.

Welche Angebote sind möglich und an wen kann ich mich wenden?

  • Unterstützung und selbstverantwortlicher Unterricht in der Slumschule in Kathmandu/Tilganga
  • Unterstützung in den Social classes in abgelegenen Dörfern
  • Soziale Arbeit in den Familien der Schülerinnen und Schüler in den Slums in Absprache mit den Verantwortlichen vor Ort
  • Projektideen entwickeln, unterstützen und begleiten

Freiwillige Helferinnen und Helfer haben die Möglichkeit in der Kathmandu / Tilganga in der Ketaaketi/SPOWC Schule die Arbeit zu unterstützen und im Verlauf der Tätigkeit auch eigenständige schulische Aktionen durchzuführen. Die Slumschule bietet ca. 180 Kindern einen Schulplatz. Zwei Vorschulklassen und fünf allgemeinbildende Klassen befinden sich in diesem Gebäude.

Der Einsatz in der Social class bezieht sich auf die Unterstützung der Lehrkraft. Die social classes befinden sich in der Regeln in kleinen Dörfern (siehe Projekte). Hier werden Dalit-Kinder unterschiedlichen Alters auf die Schule vorbereitet. Ihnen werden schulische Basiskenntnisse vermittelt.

Viele Dalit-Kinder leben in Slums. In Absprache mit der Mentorin und den Zuständigen vor Ort kann hier ein temporärer Einsatz erfolgen.

In allen Einsatzfeldern stehen den Volontärs Möglichkeiten zur Ideenentwicklung offen.

 

Interessierte wenden sich an: info@ketaaketi.de

Interessenten schreiben eine Anfrage mit Angaben zur Person, kurze Erläuterungen zu den Motiven, in Nepal einen freiwilligen Dienst/Praktikum zu leisten an:

info@ketaaketi.de

 

KETAAKETI schließt eine schriftliche Vereinbarung mit den „Freiwilligen Helferinnen und Helfern“ ab.

 

Jeder Volontär erhält nach der praktischen Zeit in Nepal eine Bestätigung über den Zeitraum und die Inhalte der freiwilligen Arbeit.

Spendenkonto
(Donation Account)

Oldenburgische Landesbank
IBAN:

DE46 2802 0050 9606 7277 00

BIC/SWIFT: OL BODEH 2XXX

Newsletter Sommer 2020.pdf
PDF-Dokument [752.3 KB]

Interview vom 18.4.2020 bei Radio Cosmo über die Auswirkungen der Corona-Pandemie in unseren Partnerländern

Das ZDF berichtet über KETAAKETI

(Starten Sie den Film und bewegen Sie den Schieberegler zur 38. Minute)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KETAAKETI